Unter dieser Rubrik sind neben Events zu Pflanzungen auch solche zu öffentlichen Veranstaltungen oder Spendensammlungen von „LEIPZIG pflanzt“ zu finden.


02.04.2022 – Auf einer Brachfläche an der Antonienbrücke im Leipziger Stadtteil Plagwitz haben wir 140 Vogelkirschen und 300 kleine Eichen gepflanzt sowie Eicheln und Kastanien gesteckt. Die Aktion wurde in Kooperation mit dem Amt für Stadtgrün und Gewässer durchgeführt, das sich auch weiterhin um die Fläche kümmert und dafür sorgt, dass die Bäume in trockenen Zeiten gegossen werden. Auch hier fanden sich wieder zahlreiche helfende Hände.


26.03.2022 – In Peres bei Pegau haben 5000 Setzlinge ihr neues Zuhause gefunden. Am Rande des ehemaligen Tagebaus soll ein Mischwald aus Nadel‐ und Laubbäumen entstehen. Dafür pflanzen wir verschiedene Baumarten, die für den Standort geeignet sind. Wir arbeiten in Kooperation mit der Stiftung Wald für Sachsen, die die Flächen zur Verfügung stellt und langfristig betreut.


28.11.2021 – An der Kiebitzmark haben wir 40 Bäume und 765 Sträucher gemeinsam mit der Stadt und freiwilligen Helfer*innen gepflanzt. Hier wurde ein Lärmschutzwall über mehrere hundert Meter Länge mit einem breiten Streifen aus verschiedenen Sträuchern und Gehölzen bepflanzt, um das Gelände ökologisch aufzuwerten. Dafür wurden heimische, blühfreudige Pflanzen gewählt, in denen sich Insekten und Vögel wohlfühlen.

Pressemitteilung


06.11.2021 – Im Kleingartenverein Kultur e.V. wurde eine öffentlich zugängliche Fläche mit 145 insektenfreundlichen Bäumen und Sträuchern bepflanzt, um die Biodiversität zu fördern. Die Pflanzung erfolgte in Kooperation mit dem NABU und freiwilligen Pflanzhelfer:innen.

https://kleingarten-leipzig.de/wp-content/uploads/2022/01/LGF_2022_02_web.pdf


31.10.2021 – ehemaliger Tagebau Peres – Pflanzung von 2.000 Vogelkirschen, 2.000 Bergahorn und 1.000 Roteichen + 19 Bäumchen von Reinhard (vielen Dank) mit Unterstützung der Stiftung Wald für Sachsen und vielen Pflanzhelfern



24.09.2021 globaler Klimastreik
Gemeinsam mit 15.000 waren wir dabei um uns Gehör zu verschaffen.






05.09.2021 Ökofete
Wir waren mit einem Stand dabei und konnten tolle Kontakte knüpfen





10.07.2021 Klimamesse Klimafair
Wir waren dabei und konnten interessante Gespräche führen.
https://www.l-iz.de/politik/sachsen/2021/07/livestream-das-programm-der-leipziger-klimafair-2021-400159

Gruppenfoto der Klimabewegungen

Image 1 of 20

Teilnehmer der Klimamesse Klimafair zum Abschluss



18.06.2021 Spende der Blutspender überreicht
Fast 2000 Euro waren es, die Prof. Reinhard Henschler, Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Leipzig, im Namen seiner Blutspender an Thomas Gärtner vom Projekt „LEIPZIG pflanzt“ diese Woche überreichte. Vielen lieben Dank. Weitere Infos auf uniklinikum-leipzig.de – Foto von Stefan Straube


6. Mai 2021 – Treffen im KGV Naturheilkunde Eutritzsch e.V.
Wir trafen uns mit Spezialisten im Bereich Biotop Sabrina Rötsch u. Carsten Peterlein vom NABU Leipzig u. Steffen Wagner vom Biotopverbund im Kleingartenverein um einen Plan für die Herbstpflanzung zu erstellen. Es wird ein Paradies für Vögel und Bienen und viele andere Individuen, auch für die Spezies Mensch.


26.April 2021 – Erster symbolisch innerstädtische Baum in Leipzig gepflanzt
E
s ist vollbracht 🤩 gemeinsam mit Leipzigs OBM haben wir unseren ersten innerstädtischen Baum eingeweiht 🌳Der Säulen-Tulpenbaum steht in der Pufendorfstraße Ecke Prießnitzstraße 😍 Dieser Straßenbaum steht für unser großes Ziel, 600.000 Bäume in und um Leipzig zu pflanzen 💚 Gespendet wurde er von den ehrenamtlichen Mitgliedern LEIPZIG pflanzt. (Carry im Video)


Zweite Pflanzung Frühjahr 2021

Im Frühjahr 2021 wurden weitere 5.000 Bäumchen gepflanzt. Die Pflanzung erfolgte pandemiebedingt ohne Pflanzhelfer. Aber wir haben geprüft, ob’s unseren Zöglingen gut geht. Sie sind mit einem Zaun vor Wildverbiss geschützt und stehen wie eins. Vielen Dank an Stiftung Wald für Sachsen.

Wo? Projekt „Peres“ bei Wischstauden im Leipziger Land

Wer? Mitglieder der Stiftung Wald für Sachsen (Leider ohne uns wegen der Pandemie)

Artikel L-IZ

Nach oben


24.10.2020 – Unsere erste Baumpflanzaktion im ehemaligen Tagebau Peres

Ein Bericht von LEIPZIG pflanzt

24. Oktober 2020, Samstagmorgen 8 Uhr. Das Kernteam von LEIPZIG pflanzt trifft sich auf einem Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Tagebau Peres, südlich von Leipzig. Es verspricht ein wundervoller milder Herbsttag zu werden. Die Sonne geht gerade auf, die Zugvögel ziehen an uns vorbei – es ist fast kitschig. Der perfekte Tag für unsere erste Baumpflanzaktion, die der Auftakt der Umsetzung unserer Vision eines grünen Bandes von 600 000 Bäumen, vor allem um und für Leipzig sein wird.mehr...

Hier geht’s zu den Presseberichten:

Nach oben